Aktuelle News zum 'S' in ESG

NUYBLOG

Leerstandsaktivierung: Kreative Wiederbelebung für ungenutzte Räume

Leerstandsaktivierung: Die kreative Renaissance verlassener Orte in Städten. Erfahren Sie, wie Kunst, Kultur und kreative Konzepte triste Leerstände in lebendige Zentren verwandeln. Von Pop-up-Galerien bis zu urbanen Gärten - entdecken Sie, wie Bürgerbeteiligung und soziale Innovationen unsere Städte neu gestalten. Leerstand als Chance für eine lebendige Zukunft!

Weiterlesen
March 5, 2024

Die Gestaltung ihrer Nachbarschaft

Die Fassadengestaltung für die Nachbarschaft spielt nicht nur eine Rolle bei ästhetischen Veränderungen, Renovierungen und Verbesserungen von Gebäuden. Unternehmen nutzen Fassaden als Markenzeichen, um Werte widerzuspiegeln und Kunden anzuziehen. Fassadengestaltung wird als Instrument der Unternehmenskommunikation verstanden. Fassadengestaltungen sind Gemeinschaftsprojekte, die Kreativität und Gemeinschaftssinn fördern. Gemeinsam mit dem Künstlernetzwerk von NUY kann an Konzepten gearbeitet werden, um am Ende ein fertiges Kunstwerk zu genießen.

Weiterlesen
March 19, 2024

Was ist künstlerische Fassadengestaltung?

Künstlerische Fassadengestaltung ist mehr als Wände zu verschönern; sie verwandelt städtische Räume in lebendige Leinwände, von abstrakter Kunst bis zu sozialen Statements. Diese Kunstform weckt Emotionen, spiegelt Identität und dokumentiert die Vielfalt einer Stadt. Im Dienste des Gemeinwohls setzen Städte auf ihre transformative Kraft, schaffen eine einladende Umgebung und fördern durch Gemeinschaftsbeteiligung den Dialog über Kunst und Kultur. Künstlerische Fassadengestaltung gestaltet so städtische Umgebungen zu einem bunten Miteinander.

Weiterlesen
February 4, 2024

Partizipative Quartierskoordination für nachhaltige Stadtentwicklung: Herausforderungen überwinden und Chancen nutzen.

Die partizipative Quartierskoordination ist entscheidend für Stadtentwicklung, birgt Herausforderungen und Chancen. Anwohner:innen, Unternehmen und Interessensgruppen gestalten aktiv ihr Umfeld. Gezielte Herangehensweise und transparente Kommunikation sind nötig bei begrenzten Ressourcen. Widerstand erfordert Überzeugungsarbeit. Doch es gibt Chancen für Zusammenarbeit und Identifikation, was zu effektiverer Stadtgestaltung und sozialer Gerechtigkeit führt. No Unicorn (Yet) setzt auf Standortmarketing mit ‚Social Impact‘ für inklusive Gemeinschaften.

Weiterlesen

Partizipative Quartiersentwicklung im Fokus: Einzigartige Merkmale und Zukunftschancen

Partizipative Quartiersentwicklung integriert aktiv Anwohner:innen, lokale Unternehmen und andere Stakeholder in die Gestaltung ihres Umfelds, basierend auf dem Bottom-Up-Prinzip. Sie kennzeichnet sich durch digitale Beteiligung, Nachhaltigkeit, Inklusion, kreative Raumgestaltung und soziale Innovation, um eine vielfältige, gerechte und lebenswerte Gemeinschaft zu schaffen. Diese Ansätze zielen darauf ab, soziale Belange mit wirtschaftlichen Interessen zu vereinen, um nachhaltige urbane Räume zu entwickeln.

Weiterlesen

Partizipation: Wie viel Teilhabe halten wir aus?

Partizipation als Schlüssel zur sozialen Nachhaltigkeit: No Unicorn (Yet) betont die Bedeutung von aktiver Teilhabe und professioneller Steuerung in der Unternehmensführung. Durch Einbindung aller Stakeholder entsteht ein Mehrwert für Unternehmen, Kunden und die Gemeinschaft. Es geht darum, die Zukunft gemeinsam zu gestalten und soziale Verantwortung aktiv zu leben.

Weiterlesen

Quartierskoordination - Eine kurze Geschichte der Stadtentwicklung

Die Geschichte der Quartierskoordination ist immer auch eine Geschichte des sozialen Wandels innerhalb unserer Städte. Wir haben den SPrung hinein in die Historie dieses nachhaltigen Ansatzes der Stadtentwicklung gewagt.

Weiterlesen
August 16, 2023

Gentrifizierung ist gut, wenn...

Die rasante Urbanisierung und der Wandel von städtischen Lebensräumen haben in den letzten Jahrzehnten zu einem weitreichenden Phänomen geführt - der Gentrifizierung. Dieser Prozess hat Städte weltweit transformiert, doch die Debatte darüber ist kontrovers. Wir beleuchten dieses Thema einmal fernab der Schwarz-Weiß-Malerei.

Weiterlesen
July 12, 2023

Show me the money

Der sozialen Nachhaltigkeit einen lukrativen Markt zuzuordnen ist der Schlüssel zu einem zukunftsfähigen miteinander. Die Fördergeldakquise als Agenturleistung für gemeinnützige Vereine ist ein erster Schritt dorthin.

Weiterlesen

Das Kunst-Königreich Dänemarks

Die Maltfabrikken in Ebeltoft (DK) ist „ebenso alt wie neu", heißt es auf deren Webseite. Ursprünglich im Jahr 1861 als Mälzerei gegründet und 1998 geschlossen, stand der Standort kurz vor dem Verfall, was gleichzeitig das Ende der einstigen Lebensader der Region bedeutet hätte. Glücklicherweise beschloss eine Gruppe von Anwohner:innen, die ikonischen roten Gebäude zu retten und in ein Zentrum für verschiedene kulturelle und kreative Aktivitäten umzuwandeln.

Weiterlesen

Die Macht der Kunst: Wie weiche Wirtschaftsfaktoren durch Kunst- und Kulturangebote gestärkt werden

In einer Welt, die zunehmend von harten wirtschaftlichen Faktoren im Sinne der Produktivität und Gewinnmaximierung geprägt ist, kann leicht die Bedeutung von weichen Faktoren übersehen werden. Weiche Faktoren, wie etwa die Lebensqualität, soziale Bindungen und kulturelle Vielfalt, sind jedoch von entscheidender Bedeutung für das Wohl der Gesellschaft und haben unmittelbare Auswirkungen auf die wirtschaftliche Entwicklung.

Weiterlesen

Über 100.000€ zusätzliche Gelder für Jugendarbeit in Berlin-Schöneberg

Wir haben die 100.000,00€ Marke geknackt! Diese Gelder konnten wir dieses Jahr bereits als zusätzliches Budget für Kinder- & Jugendarbeit im Berliner Bezirk Schöneberg akquirieren.

Weiterlesen
May 24, 2023

Soziale Verantwortung übernehmen, um eine nachhaltige Wirtschaftlichkeit zu erreichen

Soziale Verantwortung ist ein Werkzeug, das gelernt sein will.

Weiterlesen

Kulturelle Zwischennutzung im Sinne des S in ESG

In der aktuellen Diskussion um nachhaltige Investments rückt immer mehr der soziale Aspekt, das "S" in ESG, in den Fokus. Es geht darum, wie Unternehmen mit ihren Mitarbeitern, Kunden und der Gesellschaft im Allgemeinen umgehen und welche Auswirkungen ihre Geschäftstätigkeiten auf die Gesellschaft haben. Eine Möglichkeit, hier als Unternehmen positiv zu wirken, das über Immobilien verfügt, ist die Bereitstellung von leerstehenden Flächen zur temporären, kulturellen Zwischennutzung.

Weiterlesen

Was bedeutet 'CSR-RUG'?

Das 'S' in 'ESG' ist in aller Munde. Hier widmen wir uns dem Thema 'CSR-RUG'. Erfahren Sie alles, was Sie zur „Corporate Social Responsibility and Reporting Requirements for Undertakings in Germany" wissen müssen.

Weiterlesen
March 22, 2023

Wie funktioniert eine nachhaltige Nachbarschaftsansprache?

Die „aktive Nachbarschaftsansprache" ist Kern unserer Leistungen, aber was heißt das genau?

Weiterlesen
February 17, 2023

Wir waren auf der Felipe Pantones Ausstellung „KOSMOS" in Los Angeles

Wir haben die Vernissage von Felipe Pantone in Los Angeles besucht.

Weiterlesen
February 10, 2023

Community Building und seine wirtschaftlichen Vorteile

Im heutigen Geschäftsumfeld ist Community Building ein wichtiger Bestandteil für den Erfolg eines Unternehmens. Eine starke Gemeinschaft kann nicht nur dazu beitragen, dass Kunden und Interessierte das Unternehmen besser kennenlernen, sondern auch zu einer höheren Kundenbindung und folglich zu einer Umsatzsteigerung führen.

Weiterlesen
January 27, 2023

Social Selling – Ein Trend, der die Wirtschaft verändert

In einer Zeit, in der das Thema Digitalisierung immer mehr in den Vordergrund rückt, ist es nur folgerichtig, dass Unternehmen auch ihre Außenpräsenz im Online-Bereich ausbauen. Eine der wichtigsten Methoden, um das zu erreichen, ist Social Selling. Aber was genau ist Social Selling und warum sollte ein Unternehmen es betreiben?

Weiterlesen
January 6, 2023

Förderungsmöglichkeiten für soziale Vereine im Bereich Kommunikation und Digitalisierung in Berlin - ein Leidensbericht

„Das Internet ist für uns alle Neuland!" - ein markanter Satz der ehemaligen Bundeskanzlerin und wenn man sich die Berliner Förderlandschaft im Bereich digitale Kommunikation ansieht, scheint diese Aussage von 2013 leider bis heute nichts an Aktualität verloren zu haben.

Weiterlesen